Unsere Anlagen

geöffnet Fürenalp Bahn:

geöffnet Klettersteig:

geöffnet Grotzli-Weg:

geöffnet Stäuber-Weg:

geöffnet Dagenstal-Weg:

geöffnet Zieblen-Weg:

geöffnet Surenen-Weg:


Live Webcam


Planen

 
Google Maps
Karte

Die Wunder der Natur entlang rauschender Bergbäche entdecken – der Fürenalp Grotzliweg macht es möglich

«Grotzli» sind keine merkwürdigen, schaurigen Gestalten, sondern heissen bei uns im Engelberger Dialekt junge Bäume, im besonderen kleine Fichten. Sie prägen unsere alpine Landschaft.

Wenn Sie Ihre Schritte auf den Naturlehrpfad setzen, dürfen Sie staunen über die Wunder der Natur. Der Wanderweg dreht sich um die Geschichte, Gesteine, Tier- und Pflanzenwelt und die Alp-Bewirtschaftung. Aktive Erholung verbindet sich mit der Gelegenheit, viel Interessantes zu erfahren.

Der angenehm begehbare Rundweg inmitten der Engelberger Hochalpen beinhaltet 11 verschiedene Themen, welche zum Verweilen und Beobachten einladen. Auf der Wanderung ist das Wasser in den verschiedensten Formen präsent: das Spiegelseeli, die Bergbäche, die Brunnen, die Dolinen und das Biotop. In diesen tummeln sich zahlreiche Bewohner wie Kaulquappen, Frösche und Salamander.

Kühe, Schafe & Rinder sind während der Alpzeit von Mitte Juni bis Mitte September auf der Fürenalp anzutreffen und mit etwas Glück lassen sich Murmeltiere beobachten vor den Höhlen beim Gummstein.

Durch die einfache Begehung des Naturlehrpfades und die Vielfalt von Wasser, Tieren und Blumen ist der Wanderweg interessant für Kinder und Erwachsene.

 

Informationen zum Naturlehrpfad

Der Naturlehrpfad beinhaltet 11 Stationen mit den folgenden Themen: 1. Blumenpracht 2. Bergwald 3. Steter Tropfen höhlt den Stein 4. Donnern in der Nacht 5. Ungeheures auf Surenen 6. Fürenalp-Marmor 7. Gletscherwelt 8. Gummstein und Bewohner 9. Leben auf der Alp 10. Fürenalpbahn 11. Hundschuft Panoramaseeli
Gut sichtbare, weiss-grün-weiss bemalte Pflöcke zeigen die 11 Stationen entlang des Weges.
 
Start und Ziel: Bergrestaurant Fürenalp
Länge Rundweg: 3.4 km
Höhendifferenz: 150 m (1780 bis 1930)
Wanderzeit gesamt: ca. 1.5 Stunden (Obere- oder untere Teilstrecke: 45 Min.)
 
Bei der Talstation Fürenalp kann ein Faltprospekt mit Erklärungen bezogen werden. Im angefügten Grotzliführer ist der Faltprospekt online als PDF erhätlich.
 

PDF Grotzliweg Führer
PDF Sommer und Winter Prospekt